Sonderschiff zum Fischfestival auf Tihany

24. Oktober 2013

Balatoner SchifffahrtsgesellschaftDie Balatoner Schifffahrtsgesellschaft setzt am 16. November 2013 während des so genannten „Garda“-Festivals in Tihany ein Sonderschiff zur Beobachtung des Fischens von Sichlingen – Pelecus cultratus – ein. Der Katamaran „Füred“ legt um 8.45 Uhr in Siófok ab und trifft um 10 Uhr in Tihanyrév ein.

Dort beginnt um 10 Uhr die Vorführung des traditionellen Fischens der Sichlinge, auch Ziegen genannten Schwarmfische, die im Wappen der Gemeinde Tihany zu finden sind und alljährlich mit dem Festival eine Ehrung erfahren. Die Passagiere der „Füred“ beobachten das Fischen vom Schiff aus. Der Fang wird anschließend von Honoratioren der Gemeinde im Hafen feierlich entgegengenommen und nach einem gemeinsamen Umzug zur Benediktiner-Abtei um 13.15 Uhr gesegnet. Danach beginnt der „Gardafisch“-Kochwettbewerb mit anschließender Verkostung und Prämierung.

Der „Garda”-Fang hat am Balaton eine lange Tradition, alljährlich werden zwischen 50-300 Tonnen davon gefischt.

Das Sonderschiff „Füred“ legt in Tihanyrév um 18.30 Uhr zur Rückfahrt ab und trifft 19.45 Uhr in Siófok ein.

Tickets können an den Kassen in den Häfen gelöst werden: von Siófok aus kosten sie 3850 Ft Erw, 2200 Ft Ki, von Tihanyrév 1600 Ft Erw, 700 Ft Ki.