SUMMERFEST – Internationales Folklorefestival in Százhalombatta

Gitarre

Jährlich und nunmehr seit 25 Jahren veranstalten die Städte Százhalombatta, Ráckeve und Tököl das internationale Festival für Tanz und Folklore „Summerfest“. Folkloreensembles aus aller Welt nehmen an dem Spektakel teil, die Künstler und Gäste werden mittlerweile schon als Bürger der Region betrachtet.

Vom 12.-22. August 2018 erwartet man die Gäste zum Festival im 25. Jubiläumsjahr neben den Folkloredarbietungen auch mit zahlreichen Theatervorführungen, Puppentheater, einer Skulpturenausstellung, einem Wasserkarneval und vielem mehr.

Die Gastgeber sind die Einwohner der Gemeinden, die nicht nur den Event organisieren, sondern auch ihre Häuser für die Künstler und Besucher öffnen. Während des Festivalzeitraums entsteht in der ganzen Region eine familiäre Atmosphäre und freundschaftlicher Zusammenhalt.

Bei der Eröffnungszeremonie wird man alle Festivalkünstler treffen können, die sich in ein paar Sätzen selbst vorstellen und als Vorgeschmack zu ihren großen Shows eine kleine Darbietung ihres Könnens bringen. Der Abend endet mit einem gemeinsamen Tanz und Feuerwerk.

Die ganze Zeit über hat man die Möglichkeit, Bekanntschaften und sogar Freundschaften zu schließen, denn bei den Programmen wie dem Ball der Völker (Népekbálja), im Festivalclub, auf dem Festivalschiff oder in den Tanzhäusern sind Publikum und Künstler nicht getrennt voneinander, sie sitzen und tanzen sogar zusammen.

Um die Kulturbräuche und Traditionen der internationalen Gäste besser kennenlernen zu können, bietet man diverse Workshops, sowie Tanzspiele für Jugendliche und Erwachsene an.

Die Abschlusszeremonie findet auf dem Szent István Platz von Százhalombatta statt, der Platz für mehr als 2.000 Gäste bietet. Tänzer und Zuschauer werden sich dann mit einer brennenden Kerze in der Hand vom diesjährigen Jubiläumsfestival verabschieden.

Alle Informationen unter http://summerfestbatta.hu